Musikzwerge

Neu ab April bei der Musikschule Hoffnungsland
Für Babys ab 12-18 Monaten mit 1Begleitperson

Babys kommen mit einem musikalischen Potential auf die Welt.
Bereits werdende Mütter legen oft eine Spieluhr auf ihren Bauch, damit das ungeborene Kind auf die ruhigen und angenehmen Klänge reagieren kann.

Der frühe Kontakt mit Musik fördert die Entwicklung eines Kindes, sein Sozialverhalten, seine Intelligenz, seine Sprachentwicklung und die Leistungsfähigkeit seines Gehirns.
Babys erkunden mit Hingabe Stimme und Körper. Sie untersuchen alles in der näheren Umgebung, alles was rasselt und knistert, leuchtet und klappert, weckt die Aufmerksamkeit.
Genau die richtige Zeit, um bei den Musikzwergen der Musikschule Hoffnungsland Glöckchen, Klanghölzer, bunte Tücher uvm. zu erobern!

Eingeladen sind Babys von 12 bis 18 Monate und deren Eltern zum gemeinsamen Musizieren, Spielen und Tanzen.
In diesem Kurs tauchen die Babys zusammen mit Mama/Papa/Oma/Opa in die Welt der Musik und Sprache ein.
Die Erwachsenen bekommen Ideen und Anregungen, wie auch Zuhause spielerisch musiziert werden kann. Zudem wird ganz nebenbei die Eltern-Kind Beziehung durch das gemeinsame Tun vertieft.

Mit Begleitperson, 8 Termine á 45 min
Weitere informationen unter: m.kellermann@musikschule-hoffnungsland.de